16. December 2021

Die vitronet Gruppe erwirbt Generalunternehmer und Bohrspezialisten Diroba GmbH & Co. KG

Der Spezialist für Kabel- und Rohrleitungs-Tiefbau verstärkt das Portfolio als Dienstleister für Telekommunikation und den regionalen Glasfaserausbau in Thüringen und dem Rheinland

Essen, 30. Dezember 2021 – Die vitronet Gruppe begrüßt nach dem Erwerb der Pitzen im November dieses Jahres, nun auch die Diroba GmbH & Co. KG in der Unternehmensgruppe.

Mit dem Erwerb des 2016 von André Dittrich gegründeten Unternehmen aus Großvargula erweitert die vitronet Gruppe aus Essen ihre Kompetenzen im Bereich Rohrleitungs-Tiefbau um rund 65 Fachkräfte. Der Leistungsschwerpunkt von Diroba (Dittrich Rohrleitungsbau) liegt im Bereich gesteuerte Horizontalbohrungen, Tiefbauarbeiten, Kabelzug, -verlegung & Montage. Dabei kann das Unternehmen den gesamten Rohrleitungsbau in grabenloser Bauweise komplett aus einer Hand anbieten und als Generalunterunternehmer im Glasfaserausbau auftreten. Die Arbeiten, teils mit Spezialisierung auf Bohrarbeiten mit präzisen Horizontalbohrungen, werden dabei meist im Auftrag großer Auftraggeber aus der Telekommunikationsbranche, wie etwa der Telekom oder Vodafone ausgeführt. Kommunen und Energieversorger zählen ebenfalls zu den langjährigen Kunden von Diroba.

Damit ergänzt das Unternehmen perfekt die Wertschöpfungskette und stärkt die Strategie der vitronet Gruppe, erklärt Christoph Lüthe (CSO der vitronet Gruppe):

„Wir freuen uns mit dem Team von Diroba unsere Präsenz in Thüringen und im Rheinland zu erweitern. Diroba wird uns mit der Expertise im Bohr- und GU-Geschäft helfen, unsere bundesweite Turnkey Strategie weiter konsequent umzusetzen.“

Das sieht auch André Dittrich (Geschäftsführer Diroba) so und ergänzt: “Vom ersten Tag an waren die Gespräche mit vitronet positiv und mit viel gegenseitiger Wertschätzung verbunden. Ich sehe das als klassische Win-Win-Situation: Diroba ergänzt das regionale Leistungsangebot der vitronet perfekt und profitiert gleichzeitig von der Stärke einer national erfolgreichen Gruppe.”

Die vitronet Gruppe fokussiert sich auf die Tätigkeit als führender Dienstleister für die bundesweite Glasfaser- und Energieinfrastruktur. In einer langfristig orientierten Ausbaustrategie wurden in den letzten Jahren verschiedene Spezialunternehmen entlang der Wertschöpfungskette integriert. Sie umfasst inzwischen 23 operative Tochtergesellschaften, dazu gehören Bergert Group, Clemens Reuschenbach GmbH, Dankers Bohrtechnik GmbH, Firmengruppe Sandmann, Horstmann GmbH, HJ Tief- und Rohrleitungsbau GmbH, Heinz Lütkemeier GmbH & Co. KG, ISKA Schön GmbH, IMD Gruppe, KronoBau GmbH, Meyer Strassenbau Gruppe, Leinberger Bau GmbH, Reinhard Rohrbau GmbH, STG Gruppe, Telewenz GmbH, Triopt Group, vitronet Projekte GmbH, vitronet-z GmbH, vitronet Tiefbau GmbH, Pitzen Infrastruktur GmbH und die neu hinzugewonnene Diroba GmbH & Co. KG.