Das ZDF hat bei Andreas Hagedorn, Geschäftsführer IMD, einen Stein im Brett.

auszeichnung_stein_im_brett_2.jpg
auszeichnung_stein_im_brett_2.jpg

Friederike Haedecke, Redaktionsleiterin für das ZDF-Format "Terra X" und Moderator Prof. Dr. Colin Devey nahmen am 17.05. die Auszeichnung "Stein im Brett 2022" stellvertretend für die gesamte Redaktion von "Terra X" entgegen. Andreas Hagedorn, Geschäftsführer der IMD und Vorsitzender des BDG, überreichte den Preis anlässlich des 12. Deutschen Geologentages.

Als erfolgreicher Geschäftsführer der vitronet Tochtergesellschaft IMD, ist Andreas Hagedorn anerkannter Fachmann für die deutsche Infrastruktur. Ob Energieversorger, Industrieunternehmen oder Auftraggeber aus öffentlicher Hand, IMD steht für jahrzehntelange Erfahrung in der Errichtung von Infrastrukturanlagen, in den Bereichen Energie, Kommunikation und Wasser.

Diese Expertise bringt Andreas auch seit 2015 im Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) ein, deren Vorsitzender er ist. Beim 12. Geologentag am 09.05.2022 in Berlin diskutierten er und namhafte Vertreter aus Politik & Wirtschaft das Thema Rohstoffversorgung, welches alle seit Beginn der Ukraine Krise noch stärker betrifft. „Die Diskussion hat uns gezeigt, dass die Regierungsfraktionen in Rohstoff-Fragen sehr auf einer Linie sind. Allerdings hat sie ebenso deutlich gezeigt, dass der Informationsbedarf angesichts des komplexen Themas einer sicheren Rohstoffversorgung für Deutschland doch sehr groß ist“, so Andreas im Rahmen der Podiumsdiskussion. Und führt fort „Insbesondere durch die aktuelle weltpolitische Lage hat das Thema noch an Brisanz gewonnen und bedarf entsprechender Beachtung auf der politischen Agenda.“ Als Diskutanten vertraten Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/ Die Grünen), Sebastian Roloff (SPD) und Sandra Weeser (FDP) die Regierungskoalition; Anne Lauenroth vom Bundesverband der Deutschen Industrie sprach aus industrieller Sicht. Moderiert wurde die Diskussion von Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel, ehemals Präsident der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe.

Ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung traf Andreas Friederike Haedecke, Redaktionsleiterin für das bekannte und beliebte ZDF-Format "Terra X" und Moderator Prof. Dr. Colin Devey, welchen er stellvertretend die Auszeichnung „Stein im Brett“ überreichte. Mit diesem Preis zeichnet der BDG alle zwei Jahre Persönlichkeiten und Organisationen des öffentlichen Lebens aus, die sich in besonderem Maße um das Ansehen der Geowissenschaften in der Öffentlichkeit verdient gemacht haben. Zuletzt ausgezeichnet wurden u.a. die Dombauhütte Köln für den Erhalt des UNESCO Weltkulturerbes, Bestseller Schriftsteller Frank Schätzing und TV-Moderator Ranga Jogeshwar.

Wir gratulieren dem ZDF und der Redaktion von Terra X herzlich!

Die Energiewende und ein effizienterer Ressourceneinsatz sind zukunftsweisende Themen und wichtiger Bestandteil unserer vitronet Mission, die Infrastruktur Deutschlands nachhaltig zu verbessern.Umso wichtiger ist es deshalb, gemeinsam Strategien zu entwickeln und branchenübergreifende Lösungen zu entwickeln.